Prüfung elektrischer Anlagen

Seminar-Nr. 5006

pdfSeminarbeschreibung

 

Ziel

Das Seminars beginnt mit einem Überblick über die rechtlichen Grundlagen für Organisation und Verantwortung bei der Prüfung von elektrischen Anlagen auf Basis der anwendbaren Vorschriften.

Eine kurze Wiederholung der elektrotechnischen Grundlagen und Normen ist die Basis zur Beurteilung der ordnungsgemäßen Ausführung und des Zustands von elektrischen Anlagen.

Im praktischen Teil des Seminars werden typische Messungen bei der Erstprüfung und bei der wiederkehrenden Prüfung an der elektrischen Anlage im Betrieb vorgenommen.

 

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen: ASchG / ESV / ETV / ÖVE/ÖNORM EN 50110-1
  • Verantwortung des Prüfers / der Prüferin
  • Überblick technische Grundlagen der elektrischen Anlagensicherheit
  • Prüfungsgrundlagen: anwendbare Normen und Vorschriften
  • Sicherheit bei elektrischen Messungen
  • Prüfung elektrischer Anlagen nach TAEV 2012
    • Erstprüfung
    • Wiederkehrende Prüfung
    • Außerordentliche Prüfung
  • Messungen nach ÖVE/ÖNORM E 8001-6-61
  • Anlagenbuch und Prüfbefund
  • praktische Durchführung von Prüfungen

 

Zielgruppe

Betriebselektriker/Innen, Gewerbeberechtigte, Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche

 

Dauer

2 Tage            jeweils 8 Stunden

top