Kontakt

IRW Kuëss Consulting GmbH
Hoffingergasse 30/1
1120 Wien

+43 1 492 44 44
office@irw.at

Prozessinstrumentierung

Seminar-Nr. 8002

pdfSeminarbeschreibung

 

Ziel

Vermittlung der in der Praxis erforderlichen Kenntnisse für die häufigsten Aufgabenstellungen bei der Messung nichtelektrischer Größen in verfahrenstechnischen Anlagen.

Gegenüberstellung unterschiedlicher Messverfahren und Regelorgane einschließlich der Auswahlkriterien für Sicherheit bei Planung, Montage, Inbetriebnahme und Wartung.

 

Inhalt

  • Allgemeine Einführung in die Prozessinstrumentierung

Grundbegriffe, Einheiten, Anforderungen an Feldgeräte in der Praxis, Kommunikation

  • Temperatur

Grundlagen, Thermoelemente, Widerstandsthermometer, Messumformer, Mantelleitungen, Fühler für industriellen Einsatz, Einbaubeispiele, Auswahlkriterien, Grundwertreihe Pt 100, Thermospannungs-Werte

  • Druck und Differenzdruck

Grundlagen, Messanordnung für Flüssigkeiten, Gase, Dampf, Korrektur Gasvolumen, Montage, Stand der Technik, Wahl des Messbereiches, Elektrischer Anschluss, Prozessanschluss, Druckmittler

  • Niveau

Offene Behälter, Einperlverfahren, Druckbehälter, Trommelwasserstand, Messanordnung mit Druckmittlern, Kugelbehälter, Auftriebskörper, kapazitive Messverfahren, Ultraschall- und Radar-Messeinrichtungen, Brunnensonden, Radiometrie

  • Durchfluss

Wirkdruckverfahren, Wehrmessungen, Magnetisch induktive-, Schwebekörper-, Wirbel-Durchflussmesser, Thermische Massendurchflussmesser

  • Regelventile

Grundlagen, Bauformen, Kennlinien, elektrische und pneumatische Antriebe, elektro-pneumatische Umformer, Stellungsregler

  • Grundbegriffe der Regelungstechnik

Steuerung, Regelkreis, Aufbau einer Regelung, Übertragungsverhalten, Split-Range, Kaskadenregelung

  • Kennzeichnung in der Prozessinstrumentierung

KKS (Kraftwerk-Kennzeichnungs-System), EN 62424 (Sonstige Industriebereiche)

 

Zielgruppe

 

 

Dauer

2 Tage, jeweils 8 Stunden

top