Kontakt

IRW Kuëss Consulting GmbH
Hoffingergasse 30/1
1120 Wien

+43 1 492 44 44
office@irw.at

Diversity Management und Gendertraining

Seminar-Nr. 4005

pdfSeminarbeschreibung in kooperation concilium

 

Ziel

Wenn die unterschiedlichen Potenziale von weiblichen und männlichen Mitarbeitern einerseits sowie Mitarbeiter aus verschiedenen Kulturen andererseits bewusst gemacht werden, besteht die Chance diese Vielfalt für die Aufrechterhaltung und Steigerung der Leistungsfähigkeit von Gruppen und Teams zu nutzen.

 

Nicht aufgelöste Spannungen blockieren hingegen die Zusammenarbeit, bringen Prozesse zum Erliegen, beeinträchtigen empfindlich die Motivation und das Arbeitsklima. Diese Unterschiede werden im Training umgeformt in Synergien, die im Team produktivitätssteigernd und stimulierend wirken.

 

Inhalt

  • Stärken und Schwächen weiblicher und männlicher Sprach- und Verhaltensmuster
  • Körpersprache, Status und Macht
  • Verschiedene (Konflikt-)Kulturen und unterschiedliches Konfliktverhalten
  • Bewusstmachen der eigenen Biographie und spezielle Lebenshintergründe als Frau Mann, mit spezifischer Herkunft
  • Individuelle Potenziale entdecken, respektieren und verantwortungsvoll einsetzen

 

  • Wahrnehmen unterschiedlicher Sichtweisen und Werthaltungen
  • Hinterfragen negativer Zuschreibungen
  • Sinnvolle Ergänzung und Unterstützung bei der Erreichung von Zielen im Unternehmen
  • Bedeutung verschiedenartiger Kompetenzen für die komplexen Anforderungen im
    betrieblichen Alltag
  • Praktische Ansätze für eine wertschätzende Kommunikation im Team entwerfen

 

Zielgruppe

Alle Teilnehmer/Innen, die bereits Basiswissen in Kommunikations- und Konfliktdynamiken erworben haben

 

Dauer

2 Tage,   jeweils 8 Stunden

top